Meine nächste Reise auf AIDA

Meine nächsten Workshops an Bord finden vom 07. bis 27. April 2017 auf AIDAStella statt.

Dienstag, 26. Januar 2010

Schwestern

Auf meiner letzten Reise ist ja eine meiner Ketten auf St. Lucia geblieben. Da mir der Anhänger des "Interlocked Necklace" von Laura McCabe so gut gefallen hat, wollte ich wieder so eine Kette haben. Ein Arbeitskollege meines Mannes will seine Frau ebenfalls mit dieser Kette überraschen. Also habe ich gleich zwei ähnliche angefertigt. Dabei habe ich den Anhänger nach der Anleitung gefädelt, die Kette aber gehäkelt. Dann konnte ich mich nicht entscheiden, welche Kette ich behalten möchte und habe die Entscheidung an die Herren der Schöpfung delegiert. Damit es keine Mißverständnisse gibt, mußten die Ketten einen Namen bekommen:
Hier kommt also "Hanni":





Die Schwester heißt natürlich "Nanni":




 

Hier sind dann nochmal beide Schwestern zusammen zu sehen. Die Entscheidung ist gefallen, Nanni bleibt bei mir und Hanni geht auf Reisen. Ich hoffe, sie gefällt ihrer neuen Besitzerin.





Sonntag, 17. Januar 2010

Blaue Iris

Endlich habe ich es geschafft, ein Ufo fertigzustellen. Mit dieser Häkelei habe ich schon im Juni angefangen, sie dann aber wegen Zeitmangels beiseite gelegt.



Ich habe ca. 60g Rocailles 11/0 blau-irisierend verhäkelt. Der Umfang des Schlauches ist 9 Perlen, der Zopf besteht aus drei Schläuchen a 4 Perlen im Umfang und es wurden zwei Holzkugeln mit 15 mm und zwei mit 20 mm Durchmesser umhäkelt.




 

 

An den Enden habe ich noch Fransen in der Korallentechnik gefädelt.



Sonntag, 10. Januar 2010

Kleine Fingerübung

Obwohl ich mich auf der Reise die meiste Zeit mit dem Wettbewerbsthema "Grün" beschäftigt habe, mußte auch mal etwas in einer anderen Farbe gefädelt werden. Ich habe es mit einer Abwandlung der "Glitterati" von Bia Alessi aus der B&B Dezember 2007 versucht.

Meine Kette ist symmetrisch gefädelt. Außerdem mußte ich einen Mittelsteg anfertigen, da sich die Rivolis beim Tragen immer verdreht haben.





Donnerstag, 7. Januar 2010

MWD - Miyukiperlen

Nun bin ich wieder zurück und als erstes bleibt mir noch der Nachtrag zum MWD-Wettbewerb der von http://www.miyuki-perlen.de/ durchgeführt wurde. Mir hat die Auswahl des Materials gut gefallen. Es war eine Herausforderung. Hier ist mein Beitrag.



Eigentlich wollte ich ja etwas Geometrisches zaubern aber bei mir kommen irgendwie nur Blüten heraus.




Hier noch ein paar Detailaufnahmen:

 
 


Auch wenn diese Kette nicht so gut im Wettbewerb abgeschnitten hat, schmückt sie jetzt das Dekolleté der Schwägerin meiner Tochter, die sich sehr über das Geschenk gefreut hat.