Meine nächste Reise auf AIDA

Meine nächsten Workshops an Bord finden vom 07. bis 27. April 2017 auf AIDAStella statt.

Montag, 21. Juni 2010

Lila Versuch(ung)

Da ich zur Zeit viel in Warteräumen herumsitze, komme ich endlich wieder zum Häkeln. Hier mein(e) lila Versuch(ung). Der Schlauch bildet den Rahmen für einen Stein, den mir mein Göttergatte in Barcelona gekauft hat.


Verhäkelt habe ich Rocailles der Größe 11/0 (No-Name-Restbestand im Handarbeitsladen in der Nähe) und 50er türkisches Häkelgarn. Hier noch eine Detailansicht.


Dienstag, 15. Juni 2010

Galaxys

Die Galaxy-Bead aus der B&B vom Februar 2010 hat auch mir sehr gut gefallen. Meine leuchtet in warmen Farben vor sich hin.



Free Willy

Peetje hat auf ihrem Blog eine Häkelkette vorgestellt, die sie "Free Wille" nennt. Das Muster hat mir so gut gefallen, daß ich es auch versuchen mußte.



Verhäkelt habe ich Reste von 11/0 Rocailles im Umfang 7 und mit türkischem Häkelgarn der Stärke 50.


Die abgebrochene Welle

Als ich das erste Mal die "Waves of Pearls" sah, wußte ich, die will ich auch haben. Es dauerte dann noch ein wenig, so ein bis zwei Jahre, dann konnte ich auch die Anleitung mein eigen nennen. Sie wurde nochmal in der Collector´s Edition von Beadwork aufgelegt.

Ja und dann mußte ich feststellen, daß sich die Wellen nicht so legten, wie ich wollte. Also wurde die Kette kurzerhand umdesigned und mit einem Häkelschlauch komplettiert.


Als Hauptfarbe habe ich Délicas Nr. 609 verwendet, eine meiner neuen Lieblingsfarben.


In dieser Form liegt sie hervorragend am Hals. Ich habe sie schon ausgeführt.

Mittwoch, 2. Juni 2010

Endlich fertig

Die Kugeln mit Dreiecksmuster, gehäkelt nach der Anleitung auf der zweiten CD von Birte Jannsen und Birgit Bergemann, lagen nun schon ein Jahr bei mir herum. Nun habe ich es endlich geschafft, sie an die Kette zu legen und weil ich es etwas zu gut damit gemeint habe, ist die Kette zu lang geworden, deshalb der Knoten. Sieht aber aus, als wäre es so gewollt :-)


Gehäkelt habe ich mit 15/0 Miyukis, die Farbnummern weiß ich nicht mehr und mit türkischem 70er Häkelgarn. Hier noch eine Nahaufnahme.